search 
Ihr Konto   Warenkorb   Kasse
Deutsch   English

0 Produkte
0.00 EUR
Jazzwerkstatt
Kategorien
Neue Produkte
Alle Produkte
Blues
Classic
Country / Folk
Deutsch
Electronic
Hip Hop / Soul etc.
Hörbuch / Comedy
Jazz
Metal / Hardrock
Progressive
Rock / Pop
Soundtracks / Musicals
Worldmusic
Vinyl
DVD->
Shape-CD
1 EURO
3 EURO
Merchandise->
Bücher
Spiele
Hifi



Liefer- und Versandkosten
Großhandel
Unsere AGB's
Impressum
Haftungsausschluss

 Allgemeine Geschäftsbedingungen 
 

 
  Hurricane Records

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich
Alle Geschäftsbeziehung zwischen dem Hurricane Recordsshop, Inhaber Jochen Pehnert (im Folgenden Hurricane Records genannt) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in aktueller Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Abweichende Vereinbarungen, telefonische oder mündliche Abmachungen sind nur dann verbindlich, wenn sie von Hurricane Records schriftlich/per e-Mail bestätigt werden.

2 Vertragsschluss
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an Hurricane Records zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Dieses wird per e-Mail bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden darüber informieren, dass seine Bestellung bei Hurricane Records eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Hurricane Records die bestellte Ware an den Kunden versenden und den Versand mit einer zweiten e-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Über Ware aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtlichen Zulässigkeit und der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung, insbesondere der Selbstbelieferung. Wenn Hurricane Records das Angebot des Kunden nicht annehmen kann, informiert er den Kunden anstelle der Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich erstattet.

3 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Verbrauchern steht ein einmonatiges uneingeschränktes Widerrufsrecht gemäß § 355 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zu. Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens einen Tag nach Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware (§ 312 d Abs. 2 BGB). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Hurricane Records
Inh. Jochen Pehnert
Hauptstr. 84
12159 Berlin
Fax: 030-8528526

email: info@hurricanerecords.de
www.hurricanerecords.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Widerrufsbelehrung
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Im Falle eines Widerrufs tragen wir die Gefahr der Rücksendung der Kaufsache. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

4 Rücksendung
Die Ware ist an Hurricane Records, Hauptstraße 84, 12159 Berlin, Deutschland zurückzusenden. Im Falle einer Rücksendung erstattet Hurricane Records dem Kunden den von ihm schon geleisteten Kaufpreis, nicht jedoch die Versandkosten. Der Kunde trägt die Beweislast und die Transportgefahr für die Absendung der zurückgesendeten Ware. Unfreie Pakete werden nicht angenommen.

5 Lieferung, Gefahrenübergang
Die Lieferung erfolgt unfrei (Liefer- und Versandbedingungen werden gesondert aufgeführt) an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Falls Hurricane Records ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil ein Lieferant von Hurricane Records seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Hurricane Records dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware unter der vom Kunden angegebenen Lieferadresse nicht zugestellt werden kann, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Die Verpackungsart erfolgt nach handelsüblichen Gesichtspunkten. Soweit der Kunde eine besondere Versandart ausdrücklich wünscht, berechnet Hurricane Records die entstehenden Mehrkosten. Solche Sondervorschriften für die Versandart sind für jede Bestellung neu zu erteilen.

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die den Transport ausführende Person die Ware übergeben hat.

Wir liefern mit Beförderungsmitteln der Deutsche Post, DPD, UPS und DHL Express zu Geschäfts- bzw. Wohnsitz des Kunden. Wir führen generell keine Teillieferungen durch. Teillieferungen erfolgen nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Jede Bestellung wird auf Unstimmigkeiten überprüft, bei offensichtlichem Betrug (falsche Namensangabe / Kreditkartenbetrug) werden wir diesen Vorfall zur polizeilichen Anzeige bringen.

6 Preise, Fälligkeit und Zahlung
Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung, die im Warenkorb angezeigt werden. Preisänderungen durch Irrtümer und technische Fehler behalten wir uns vor. Alle Preise sind in EURO angegeben inkl. der am Liefertag gültigen Mehrwertsteuer (derzeit 19 %) und verstehen sich ohne Versandkosten. Diese können unter Liefer- und Versandbedingungen eingesehen werden.

Die Bezahlung der bestellten Ware kann per Lastschriftverfahren oder mit Paypal vorgenommen werden.

Dabei wird der Bestelleingang von uns per Email bestätigt und der Vorkassebetrag angefordert. Zahlen Sie bitte erst auf unsere Bestätigungs-e-Mail. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Hurricane Records.

8 Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Kunden ist ausgeschlossen.

Für sonstige Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet Hurricane Records nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht) und sofern die Schäden aufgrund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz insbesondere für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Soweit die Haftung von Hurricane Records ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Eine Mängelhaftung ist ausgeschlossen, wenn der Kunde nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware offensichtliche Mängel anzeigt. Zur Fristwahrung ist die rechtzeitige Absendung der Ware entscheidend. Liegt ein Mangel vor, wird Hurricane Records diesen nach Wahl des Kunden durch dessen Beseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache beheben. Schlägt die Nachbesserung fehl, ist Hurricane Records hierzu nicht in der Lage oder aufgrund gesetzlicher Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Hurricane Records zu vertreten hat, so kann der Kunde unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

9 Datenspeicherung, Datenschutz
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

10 Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von „Hurricane Records“. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien sind verpflichtet die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung rückwirkend zu ersetzten, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck möglichst nahe kommt.