search 
Your account   Shopping Cart   Cash box
Deutsch   English

0 Produkte
0.00 EUR
Jazzwerkstatt
Categories
New Products
All Products
Blues
Classic
Country / Folk
Deutsch
Electronic
Hip Hop / Soul etc.
Hörbuch / Comedy
Jazz
Metal / Hardrock
Progressive
Rock / Pop
Soundtracks / Musicals
Worldmusic
Vinyl
DVD->
Shape-CD
1 EURO
3 EURO
Merchandise->
Books
Games
Hifi



Liefer- und Versandkosten
Großhandel
Unsere AGB's
Impressum
Haftungsausschluss


 
   
Salvador, Henri - Chambre Avec Vue (CD) 
Virgin 0724381180723 
 
Genre: France 
Recorded: 2001 
Released: 2001 
 
14 Tracks : 1. Jardin d'hiver 2. Chambre avec vue 3. J'ai vu 4. Il fait dimanche 5. La muraille de chine 6. Jazz Mediterranee 7. Un tour de manege 8. Vagabond 9. Je sais que tu sais 10. Le fou de la reine 11. Faire des ronds dans l'eau 12. Aime-moi 13. All I really Want Is Love Er dürfte zirka 83 Jahre auf dem Buckel haben. In dem Alter ist es egal, wie man sich kleidet -- und Henri Salvador erinnert mit Kapotthütchen, karottiger Hose inklusive Hawaiihemd an seine Kollegen von der kubanischen Rentnerzunft und alle Pensionäre, die in der Provence und sonst wo das gelassene Boule-Spiel pflegen... Die Songs des gar nicht greisen Chansonniers werden bei den Japanern als Karaoke-Highlights gefeiert, im Internet gibt es haufenweise Angebote zu Gitarrentablaturen: Der Mann ist zweifellos legendär, auch wenn im deutschsprachigen Raum kaum einer ihn wirklich kennt. In Frankreich aber schätzt man den Grandseigneur nicht nur wegen seines Humors und berühmt gewordenen Lachens. Sein Alterswerk Chambre Avec Vue umgibt sich mit jungen Musikern und alten Kameraden -- Toots Thielemans bläst seine Harp! -- und kombiniert Chansons mit klassischer Bossa. Melancholische Weisen vereint Henri mit Swing-Momenten, lässt subtile Trompeten antreten und haucht dazu schlüpfrige Sachen ins Mikro. Das lässig klingende Potpourri ist pure Nostalgie. Man wähnt sich zurück in die Vierziger versetzt, wo die Eintrittskarten in den Salon noch vom Chefmusiker persönlich kontrolliert werden. Da schlupft ein gewisser Django an die Gitarre, aber eine wesentlich jüngere Francoise Hardy steuert auch etwas bei. Und deren Sohn, ein Dutronc natürlich, liefert auch Kreatives. Ein schönes Rührstück für Freunde gehobener Sangeskunst abseits der großen Hallen. Für manche Anhänger brasilianischer Klassiker, denen nur noch die Wiederholung einfällt, vielleicht eine Alternative. Charmant. --Uli Lemke 
11.99 EUR