search 
Your account   Shopping Cart   Cash box
Deutsch   English

0 Produkte
0.00 EUR
Jazzwerkstatt
Categories
New Products
All Products
Blues
Classic
Country / Folk
Deutsch
Electronic
Hip Hop / Soul etc.
Hörbuch / Comedy
Jazz
Metal / Hardrock
Progressive
Rock / Pop
Soundtracks / Musicals
Worldmusic
Vinyl
DVD->
Shape-CD
1 EURO
3 EURO
Merchandise->
Books
Games
Hifi



Liefer- und Versandkosten
Großhandel
Unsere AGB's
Impressum
Haftungsausschluss


 
   
Korte, Oliver - Elemente (CD & DVD-A) 
Phil. Harmonie 4250317416216 
 
Genre: Modern 
Recorded: 2012 
Released: 2012 
 
In slipcase; Eingeschweisst. / Still sealed; Elemente: Konzert für zwei Schlagzeuger und Orchester (2006/07) mit Dominik Lang, Carsten Didjurgis (dr); Die Niederrheinischen Sinfoniker; Ltg. Graham Jackson, Recorded: Krefeld, Seidenweberhaus, 8. Mai 2007 (Livemitschnitt der Uraufführung); Kompass: für Cello solo (2008), Louise von Schweinitz (Cello), Recorded: Berlin, Probensaal Neue Grünstraße, 10. Dezember 2009; Einige Überlegungen zur Natur des Wassers für Chor (2008), Markells Stimmen; Ltg. Igor Tjuvajev Recorded: Novosibirsk, Studio der Philharmonie, 14./15. November 2011, Frost: Elementarstudien für Glockenspiel und Klavier (2001), Kee Guan Ng (Glockenspiel), Jacqueline Urízar (Klavier) Recorded: Rostock, Hochschule für Musik und Theater, Katharinensaal, 1. Juni 2008 (Livemitschnitt), Epiphanie für Kammerorchester (2007) Mittelsächsische Philharmonie; Ltg. Jan Michael Horstmann Recorded: Freiberg, Mittelsächsisches Theater, 17. Dezember 2010, // Oliver Korte wurde 1969 in Hamburg geboren; er studierte Komposition, Musiktheorie und Musikwissenschaft in seiner Heimatstadt, in Wien und schließlich in Berlin, wo er seit 1996 lebt. Diverse angesehene Ensembles interpretieren Kortes Werke, darunter das Konzerthausorchester Berlin, die Madgeburgische Philharmonie, das Deutsche Kammerorchester Berlin, das SWR Vokalensemble Stuttgart, Markells Stimmen Novosibirsk, das Ensemble Aventure Freiburg und das Modern Art Ensemble Berlin. Parallel zu seiner künstlerischen Tätigkeit ist Oliver Korte wissenschaftlich tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Musik des 20./21. Jahrhunderts sowie Beethoven und Mahler. Er wurde 2002 mit einer Arbeit über die Ekklesiastische Aktion von Bernd Alois Zimmermann promoviert; seit 2006 ist er Professor für Musiktheorie an die Musikhochschule Lübeck. Die Musik von Oliver Korte hat eine ganz eigene Sinnlichkeit. Auf dieser CD hören sie hochindividuelle musikalische Texturen, die glatt sein können oder rau, dicht oder aufgelockert, klirrend kalt oder kochend heiß und deren Gestalt sich stets einer im Hintergrund wirkenden, komplexen Konstruktion verdankt. Solche Texturen dienen Oliver Korte als musikalische Entsprechungen zur physischen Welt. So setzt er sich auseinander mit chemischen Substanzen (Die Elemente, Track 1 7, Einige Überlegungen zur Natur des Wassers, Track 11 14), Himmelsrichtungen (Kompass, Track 8 10) und Klimaphänomenen (Frost, Track 15 17). Ihn interessieren die Wunder der physischen Welt und die Optionen und Grenzen des Menschen darin. Im Zentrum seines aktuellen Großprojektes stehen astronomische Erscheinungen. Auskopplungen daraus sind das Streicherstück Copernius-Material (nicht auf dieser CD) und Epiphanie (Track 18). Angesichts der Ungeheuerlichkeit der wirkenden Kräfte wird Selbstverständliches zu einem Rätsel. Mit seinen Kompositionen stellt Oliver Korte scheinbar gewöhnliche Dinge in ein neues Licht, schafft eine wachsende Sammlung von physischen Erscheinungen und arbeitet an der Frage nach dem Verhältnis des Menschen zur Welt. 
15.99 EUR