search 
Ihr Konto   Warenkorb   Kasse
Deutsch   English

0 Produkte
0.00 EUR
Jazzwerkstatt
Kategorien
Neue Produkte
Alle Produkte
Blues
Classic
Country / Folk
Deutsch
Electronic
Hip Hop / Soul etc.
Hörbuch / Comedy
Jazz
Metal / Hardrock
Progressive
Rock / Pop
Soundtracks / Musicals
Worldmusic
Vinyl
DVD->
Shape-CD
1 EURO
3 EURO
Merchandise->
Bücher
Spiele
Hifi



Liefer- und Versandkosten
Großhandel
Unsere AGB's
Impressum
Haftungsausschluss


 
   
Brötzmann / Laswell - Low Life - Last Exit (LP) 
Jazzwerkstatt 4250317419811 
 
Genre: Jazz 
Recorded: 1986/87 
Released: 2012 
 
Gatefold cover; Eingeschweisst. / Still sealed. Last Exit: Peter Brötzmann (ts), Sonny Sharrock (g), Bill Laswell (el-b), Shannon Jackson (dr, voc), recorded 1986 Low Life: Peter Brötzmann (b-sax) & Bll Laswell (el-b), recorded 1987; 14 Tracks: Death Rattle, Low Life, Disengage, Locomotive, Wheeling Vultures, Curved Dog, Abasement, Land One, Tingle Hairs, The Last Detective; Als Last Exit von der Leine gelassen wurde, erwies es sich nicht nur als ein Werk von außergewöhnlicher Kraft und Präzision, sondern als ein Kompendium des Blitzes. Die Improvisationen sind wahre Sound-Explosionen, die leuchten, zucken und blitzen Die strahlende, emotionsgeladene Musik dieser Band und nicht zuletzt die brachiale Lautstärke, mit der sie verabreicht wird lässt eine neutrale Betrachtung als Zaungast einfach nicht zu. Entweder man liebt diese Musiker und die Richtungen, die sie repräsentieren, oder man hasst sie Gleichgültigkeit ist hier keine Option. Ich persönlich betrachte diese Band nach wie vor als eine Art 7. Kavallerie, die gerade noch rechtzeitig eintraf, um den Free Jazz in letzter Sekunde vor dem Untergang zu retten. Innerhalb eines einzigen Jahres hat sich die Gruppe zu einem sehr präzisen Quartett gemausert, das sich strikt an die selbst aufgestellten Regeln hält. ''Ich denke, dass dieses Quartett immer stärker wird'', sagte Peter Brötzmann 1989. ''Unsere 'Power Playing'-Phase haben wir hinter uns, aber jetzt will ich mich einfach nicht mehr auf die Rolle des 'Blasters' reduzieren lassen. Die Interaktion wird sensibler, obwohl ich sicher bin, dass auch die gute alte Leidenschaft und Gewalt immer präsent sein werden. Aber da ist immer noch viel Potential, das zu entdecken ist.'' Steve Lake, 1990 
17.99 EUR